Logo artistic werbewelten

Aufplanung

Bevor eine Messe starten kann, muss der Messeveranstalter die zur Verfügung stehende Fläche in der Messehalle in Standflächen aufteilen. Hierzu erstellt er eine Aufplanung. Anschließend wird die Fläche den Ausstellern entsprechend ihrer Anforderungen zugeteilt (gewünschte Größe, Kopfstand, Eckstand, Reihenstand etc.).

Je nach Beliebtheit bzw. Relevanz der Messe für die Branche, sind die vermeintlich besten Plätze unter Umständen schnell vergeben, so dass die Messeveranstalter nicht immer auf die Wünsche der Aussteller eingehen können. Außerdem sind manche Messen thematisch gegliedert und die Stände werden dementsprechend zugeordnet.

Bei der Aufplanung müssen auch Flächen für Vorträge, Gastronomie und Sonderausstellungen berücksichtig werden. Außerdem natürlich auch Gänge, Fluchtwege etc.